Am Ende stellt sich die Frage:

was hast du aus deinem Leben gemacht?

Was du dann wünscht, getan zu haben, das tue jetzt.

(Erasmus von Rotterdam)

Meine Arbeitsweise​

Warme Präsenz für das Erleben meiner KlientInnen
Tiefes Interesse an Menschen und deren Lebenswegen

Symptome und Erkrankungen sehe ich als die aktuell bestmögliche Strategie, mit Schwierigkeiten fertig zu werden.

einen Raum zu schaffen, in dem innere Freiheit wachsen kann,
Blockierungen des Wachstums erkannt und überwunden werden können.


Auf ganz eigenen Wegen, im eigenen Tempo und in Ihrer ganz persönlichen Art

Um den Zugang zum inneren Erleben zu eröffnen und einen neuen Blick zu ermöglichen, kann ich neben dem  Gespräch auch andere Methoden wie Körperwahrnehmungs und Entspannungsübungen, Imagination, Bewegung und Tanz, sowie therapeutische Spaziergänge in der Natur anbieten.

Meine therapeutische Arbeit ist durch das Menschenbild der personzentrierten Psychotherapie, gegründet von Carl R. Rogers (1902-1987), geprägt.

 

Zentrale Annahme ist, dass jeder Mensch ein unermessliches Potential zu Wachstum und Entfaltung in sich trägt. Wesentlich für Heilung ist die therapeutische Beziehung. Die Atmosphäre von einfühlendem Verstehen, bedingungsfreier Wertschätzung und Authentizität schafft einen besonderen Raum, in dem dieser Zugang zum eigenen Potential möglich wird.

Meine Schwerpunkte

 


PSYCHOTHERAPIE

SELBSTERFAHRUNG


BERATUNG

SUPERVISION

 

Psychotherapie für Frauen und Männer​

Psychotherapeutische Begleitung

von jungen Erwachsenen

Sinnfindung- Suche nach dem persönlichen Glück

existentielle/spirituelle Krisen

Psychologische Beratung von MitarbeiterInnen von DM-Drogeriemarkt

Supervision für PsychologInnen

Psychotherapeutinnen

für in der Flüchtlingshilfe Tätige

für im Krankenhaus Tätige

Selbsterfahrung für Teilnehmende des Propädeutikums/Ausbildung zur Klinischen Psychologie/Psychotherapie

NATURTHERAPIE

Walk and Talk

Geh-Spräche draussen

Tagesseminare

 

Selbsterfahrung in der Natur

 Reisen mit Selbsterfahrung in der Natur:

19.-30. Oktober 2022

Selbsterfahrung

in der marokkanischen Wüste

AUSGEBUCHT

 


WEITERE THEMEN

Hochsensibilität

Selbstwert

Einsamkeit

Work-Life Balance

Erschöpfung- Erholung

 Burn Out/Burn-Outprävention

Entspannungsverfahren

Psychische Krisen

und

Erkrankungen

Ängste, Panik

 

Traumatische Erlebnisse

 

Trauerbegleitung nach Verlusten, Unfällen, Flucht

Posttraumatisches Belastungssyndrom

RUND UM
 
SCHWANGERSCHAFT
 
UND GEBURT

Bisheriger unerfüllter Kinderwunsch

ambivalenter Kinderwunsch

Begleitung während

ivF-Behandlung

Schwangerschaft mit unglücklichem Ausgang


postpartale Depression

KÖRPERLICHE

  KRISEN
  UND 

  ERKRANKUNGEN

wenn körperliche Symptome

belasten: zB.:

Schlafprobleme

 

Long Covid

 

Psychosomatische Erkrankungen

Psychokardiologische Beschwerden

 

chronische Erkrankungen

schwere Operationen

Vorbereitung oder Nachbearbeitung

032_edited.png