"Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist, wie Buddha lehrte, nicht erbaulich.

Man muss in den Fluss des Lebens eintauchen und die Frage forttreiben lassen.

(Irvin Yalom)

Erstgespräch

 

Im Erstgespräch erzählen Sie, worunter Sie leiden oder weswegen Sie unzufrieden sind. Es erfolgt eine Einschätzung, welche Art von Unterstützung aktuell für Sie sinnvoll ist. Wir werden  Ihre Hoffnungen, Anliegen, aber auch Befürchtungen besprechen.

 

Sie erhalten von mir Informationen über den Ablauf einer Psychotherapie bzw. einer Beratung und bekommen einen ersten Eindruck zu meiner Person und meiner Arbeitsweise.

Eine gute Beziehung zwischen Therapeutin und KlientIn ist eine wesentliche Voraussetzung für den Behandlungserfolg. Im Erstgespräch geht es um ein erstes Kennenlernen und darum, zu spüren, ob Sympathie und Vertrauen zu mir als Therapeutin entstehen kann.

Von meiner Seite her mache ich mir ein Bild, ob für Ihr Anliegen Psychotherapie generell, und mein Angebot im speziellen für Sie hilfreich sein kann. Eine

Voraussetzung für Psychotherapie ist die grundsätzliche Bereitschaft, sich mit den eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen, sowie der Wunsch, etwas zu verändern.

Organisatorische Fragen wie z.B. die Häufigkeit und der Zeitpunkt der Sitzungen, die Kosten, Möglichkeiten und Prozedere des Kostenzuschusses durch die Krankenkasse, Zahlungsmodus und die Absageregelung werden geklärt.

PsychotherapeutInnen unterliegen einer gesetzlich verankerten absoluten Verschwiegenheitspflicht. 

Kurzes Erstgespräch zum Kennenlernen (20 min): kostenlos

Erstgespräch (50 min): 90 €

Psychotherapeutische Einzelsitzung (50 min): 110 €

Supervision: 120 €


Eine Teilrückerstattung durch Ihre Krankenkasse pro Einzelsitzung ist möglich und ist je nach Kasse unterschiedlich hoch:

​(ÖGK: 28€, BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte): 40€, SVS: 40€)


Dafür ist ein Antrag mit einer Diagnose einer krankheitswertigen Störung nach ICD 10 bei der Krankenkasse, sowie eine Bestätigung des Hausarztes erforderlich (vor der zweiten Stunde, aber am Besten gleich zur ersten Stunde mitbringen).
Sie bekommen den Kostenzuschuss (sofern er bewilligt wurde) dann nachträglich bei Einreichung meiner Honorarnoten rückerstattet.

Mein Honorar ist je nach Vereinbarung nach jeder Stunde bzw monatlich (umgehend nach Erhalt der Honorarnote) auf mein Konto zu überweisen:

Bank Austria

AT67 12000 00754 329 555


Ich verfüge über einige wenige Plätze mit voller Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Absageregelung

Bitte sagen Sie vereinbarte Termine spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin per sms, Anruf oder per email ab. Solche Absagen sind für Sie kostenlos.

Wenn Sie nicht innerhalb dieser Frist absagen, verrechne ich die vereinbarte Stunde. Dies gilt auch für Kassenplätze.